Reinigungskosten in der Gebäudereinigung

Preise für Reinigungsleistungen | Gebäudereinigung

Sie möchten die besten Preise für die besten Reinigungsleistungen | Reinigungskosten in der Gebäudereinigung

Wir bemühen uns, mit sehr konkret definierten Dienstleistungen größtmögliche Transparenz und Festpreise zu bieten, so dass es später keine Überraschungen in der Abrechnung gibt. Was gesagt wurde, wird auch gehalten. Wir versuchen bereits, die Reinigungsleistung und deren Kosten vor der Preisberechnung zu optimieren.

Wie berechnen wir die Preise als Facility-Service-Unternehmen oder als Reinigungsunternehmen? Entscheidend für die Berechnung der Reinigungsleistung sind mehrere Punkte:

Stundensatz Unterhaltsreinigung

  • Kollektivvertragliche Stundenlöhne
  • Nebenkosten: Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, SV, Krankheitstage, Schulung: ca. +100%
  • Reinigungsmaterial: ca. +3% Unterhaltsreinigung, Sonderreinigung ab +4%
  • Abschreibung (Maschinen, Geräte, Kfz, etc.) ca. +6%
  • Verwaltungskosten +15%
  • Deckungsbeitrag +10%

Beispiel Mindest-Stundensatz Unterhaltsreinigung

  • + € 13,00 exkl. MwSt.
  • + € 13,00 exkl. MwSt.
  • + € 0,52 exkl. MwSt.
  • + € 0,78 exkl. MwSt.
  • + € 1,95 exkl. MwSt.
  • + € 1,30 exkl. MwSt.

=  € 30,55 exkl. MwSt.

  • Reinigungsleistung pro m² & Stunde (Erfahrung oder Leitfaden ÖNORM D 2050 Reinigungsdienste) je nach Objekt und Spezifikation des Kunden
  • Reinigungsintervall abhängig von den Kundenspezifikationen (1x, 2x, 3x in der Woche, täglich, 2x im Monat, etc.)
  • Kundenobjekt (unterschiedliche Objektgröße, unterschiedliche Bodenbeläge, Materialverbrauch, Reinigungsmaschine)
  • Kundenanforderungen: Qualität, Intervall, Raumnutzung, Reinigungszeiten, Personal- und Besucherfrequenz, Zusatzleistungen