10 Tipps – Schwimmbad einwintern

Schützen Sie Ihr Pool im Winter!

Österreich, das Land der Poolbesitzer. Der Swimmingpool ist kein Luxusobjekt mehr, mittlerweile gehört er zur Grundausstattung jeder Kleingartensiedlung.

2013 gab es geschätzt 90.000 Poolbesiter in Österreich.

2019 wird mit fast 200.000 Poolbesitzern in Österreich geschätzt.

Wir geben Ihnen Tipps und Tricks zur richtigen Pool-Einwinterung. | Pool einwintern richtig gemacht.

Richtige Einwinterung Ihres Pools bedeutet weniger Arbeit oder Kosten für das nächste Bade-Saison.

Pool einwintern – Schritt für Schritt

10 Tipps – Schwimmbecken Einwinterung leicht gemacht – von Profi | richtig Pool einwintern

Wenn die Pool-Saison leider zu Ende geht, wird an der Zeit, dass Sie frühzeitig Ihren Pool winterfest machen. Damit schützen Sie die Nutzung der frostempfindlichen Pool-Teile für die nächsten Jahre.

Der Außenpool wird in der Regel immer mit Wasser gefüllt um das Schwimmbad (Polyesterpool, Folienpool) vor möglichen Zerstörungen zu schützen.

Auch das Pool-Wasser müsste auch korrekt vorbereitet werden, damit später keine böse Überraschung (Frostschaden, Algenteppich) kommt.

Es ist sehr einfach, wenn man weiß, was zu tun ist. Bitte folgen Sie unsere Ratschläge, dann werden Sie auch im kommenden Jahr ein schönes Badesaison ohne Sorgen und Ärger haben.

1. Schritt

  • pH-Wert des Wasser auf ca. 7,0 einstellen
  • Chlorwert soll höchstens 0,5 mg/l sein (ab nun keine Stoßchlorung durchführen oder bis zu 5 Stunden Sandfilteranlagen nachlaufen lassen)
  • Boden mit Roboter oder Bodensauger mit Saugschlauch am Skimmer und mit Rückspülen (Stellung Sandfilteranlage) reinigen

2. Schritt

  • bitte Wasserspiegel absenken (ohne Bodenablauf bitte mit Taucherpumpe arbeiten)
  • 2 Möglichkeiten:a) senken Sie ihn bis 10 cm unterhalb des Skimmers und verschließen dann die Einlaufdüsen mit Winterstopfen

    b) senken Sie ihn bis einige cm unterhalb der Einlaufdüse ab

3. Schritt

  • Das Schwimmbad sollte stets sauber überwintern.
  • mit Randreiniger (alkalisch) die Schmutzränder und mit Säuren die Kalkrückstände entfernen

4. Schritt

  • alle Rohrleitungen werden nun geöffnet
  • vorhandenes Wasser wird nun aus den Röhren entleert
  • Röhre sollten nun frei von Wasser sein
  • Winterstopfen in die Einlaufdüsen und in den Skimmer stecken um möglichen Schäden zu vermeiden

5. Schritt

  • ein Eisdruckpolster für Schwimmbecken und Pools einsetzen um bei gefrierendem Pool-Wasser um mögliche Beschädigungen auf die Wände zu vermeiden. Bei zufrierendem Wasser nehmen Sie den steigenden Druck des Wassers auf

6. Schritt

  • Leitern aus Edelstahl oder Niroster rosten! Bitte lagern Sie sie geschützt und trocken, um im Frühjahr keine unangenehme Überraschung zu erleben. Pflegende Mittel, wie Edelstahlreiniger oder auch Phosphorsäure, kurz einwirken lassen und polieren

7. Schritt

  • Swimmingpool abdecken

8. Schritt

  • Demontage von nicht winterfesten bzw. frostsicheren Anlagen, wie Sandfilter-Anlage, Solarplanen
  • Solarabsorber, die frostsicher sind, sollten Sie auf jeden Fall entleeren; beachten Sie hier die jeweiligen Empfehlungen des Herstellers

9. Schritt

  • Sandfilter öffnen und den Sand trocken lassen. Der Sandwechsel ist mit trockenen Sand deutlich einfacher

10. Schritt

  • Der Wasserstand im Pool muss auch im Winter regelmäßig kontrolliert werden.
Pool richtig einwintern Experten Tipps Allessauber Gebaeudereinigung Desinfektion

Allessauber Poolservice

  • Professionelle Pool-Wartung beansprucht sehr viel Zeit.
  • Unser Pool Service Profi-Team übernimmt sehr gerne die fachmännische Entleerung und Wartung ihres Schwimmbades.
  • Gerne kümmern wir uns um die Arbeit.

Richtig Pool einwintern & Pool-Wartung | Alles sauber | Alles aus einer Hand

Checkliste

Sobald das Pool-Wasser auf 10 – 15° C gesunken ist, können Sie Schwimmbecken einwintern. Bei höherer Temperatur ist natürlich auch möglich, aber sie brauchen mehr Chemie.

Hier unten finden Sie eine Liste mit den wichtigsten Punkte für die Überwinterung:

  • Sandfilter 1 Stunde Rück spülen
  • Wasserspiegel absenken – zusätzlich mit einer Taucherpumpe
  • pH-Wert 7 und Chlorgehalt einstellen
  • Öl und Fett Ränder reinigen
  • Wintermittel zugeben – Sie können gerne bei uns die Mitteln kaufen
  • Sandfilter und Filterpumpe winterfest machen, Sand trocknen, alle Ventile öffnen
  • Alle frostgefährdeten Leitungen vollständig entfernen
  • 6-Wege Ventil auf Winterung stellen
  • Alle Netzschalter abstecken und die Zuleitung zum Technikschacht stromlos schalten oder abstecken
  • Mobilen Leiter herausnehmen und trocken lagern
  • Solarabsorber entleeren und entfernen
  • Gegenstromanlage entfernen
  • Winterabdeckung anbringen; der Wasserstand im Becken darf während des Winters nicht erhöhen
  • Wasserzuleitung zum Becken entleeren
  • Solardusche demontieren und trocken lagern
  • Vorkehrungen treffen, damit der Technikschacht während der Wintermonate nicht überflutet wird, z.B. die Filterpumpe könnte überflutet werden und die Geräte werden zerstört